BLOCKUPY 2015 – LET´S TAKE OVER THE PARTY

  Info- und Mobilisierungs-Veranstaltung

Am 18.03.2015 werden die Herrschenden mit einem Fest-Akt feierlich die neue EZB eröffnen. Wir werden ebenfalls da sein und versuchen, das zu verhindern. Der kapitalistische Normalzustand ist kein Grund zum Feiern – vielmehr gibt es viele gute Gründe, dagegen auf die Straße zu gehen.

Am 18.01. fand das erste Aktiven-Treffen statt, am 22.01. wird die erste VV für das Rhein-Main-Gebiet stattfinden. Wir laden ein zu einer Info- und Mobilisierungs-Veranstaltung am 29.01.15, 20 Uhr in Darmstadt, in der Oetinger Villa, Kranichsteiner Straße 81. Dort gibt es genauere Infos zum geplanten Ablauf und Mobilisierungs-Material.

“Wir werden den 18. März zu einem Tag des Widerstands machen gegen die menschenfeindliche Krisenpolitik der Troika aus EZB, Europäischer Kommission und IWF. Wir kämpfen für ein demokratisches und solidarisches Europa von unten und sind solidarisch mit den Menschen in Griechenland und anderen Ländern, die sich gegen die Kürzungsprogramme wehren”, sagte Blockupy-Sprecher Roland Süß. “Kreativ und entschlossen werden wir die zynische Party der Verantwortlichen für die tödliche Austeritätspolitik blockieren und verhindern, dass sie sich ungestört selbst feiern können.”