FIDDLEHEAD

  Emo/Post-Hardcore-Konzert

Hand aufs Herz: „Springtime and Blind“ ist eine der besten Platten der letzten zwei Jahre. 2018 erschienen markierte die LP nicht nur Fiddleheads Debüt sondern gleichzeitig auch das Wiederaufleben der Band um Have-Heart-Sänger Pat Flynn, die nach einer ersten EP 2014 viele Jahre inaktiv blieb.

Anlass wieder Midtempo-Songs, die nahtlos an den Spirit von Fugazi, Rites Of Spring und den Revolution-Summer-Sound anknüpfen, war der Tod von Flynns Vater. „Springtime and Blind“ ist so ein kathartisches, persönliches Konzeptalbum geworden. Nach der Veröffentlichung der neuesten 7-Inch „Get My Mind Right“ im vergangenen Oktober spielen Fiddlehead jetzt erstmals Konzerte in Europa.