T-KILLAS / ENRAGED MINORITY / DEFENDERS OF THE UNIVERSE

  Ska/Punkrock/Rap-Konzert

Die Mod-Ska-Punks der T-Killas aus Aschaffenburg feiern mit uns in der Oetinger Villa das Erscheinen ihres neuen Albums „Awarenes“. Als Gäste mit dabei: Enraged Minority (Streetpunk, Freiburg) und Defenders of the Universe (Streetpunkrap, Schwäbisch Gmünd).

 

SEENOTRETTUNG IST KEIN VERBRECHEN

Vor dem Konzert wird es ab 20 Uhr einen Vortrag zur Situation rund um das Rettungsschiff Iuventa geben, das seit August 2017 beschlagnahmt vor Sizilien liegt und gegen deren Crew wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung ermittelt wird. Wir wollen euch über die aktuellen Entwicklungen an den EU-Außengrenzen informieren. Am Beispiel der Iuventa-Crew zeigen wir wie aktuell humanitäre Helfer*innen kriminalisiert werden und welche Rolle faschistische Strukturen dabei spielen.