ROLLERGIRLS

Emo, Punk, Indie

Irgendwann 2012 dachten sich die ROLLERGIRLS „Get your Emo on!“ Vorbei war’s mit der Post-Rock Dudelei, die 2008 auf die erste Phase der Mitte der 2000er als Teenage-Angst-Orchid-Screamo-Whorship gegründeten Band folgte. Geschrumpft auf ein Trio bollerten Nick, Dave und Chris, die auch bei geil-on Bands wie OKTA LOGUE, SARG und DON GIOVANNIS SUPER-ICH lärmen, im Proberaum einfach mal drauf los. Das Ergebnis: Mehrstimmiger Gesang aus drei rauen Kehlen und tighte Songs, die vom 90er Midwest-Emo inspiriert sind und mit Pop-Punk-Vibe zwischen Schwermütigkeit und Eskalation pendeln.