ESBEN AND THE WITCH / PARTISAN

  Postrock/Okkult/Avantgarde/Wave-Konzert

Ancient music for primal visions. In ihre epischen Stücke fließt vieles mit ein. Okkulte Tendenzen, Dreampop und Shoegaze, Doom, Drone und Ambient. Schon ihr 2014er Album „A New Nature“, war ein ganz und gar gewaltiger Brocken Postrock, von Steve Albini auf seine Essenz zusammengekocht, der in seiner Unmittelbarkeit und Rohheit nicht zuletzt an Swans denken ließ. Markante Riffs und die Omnipräsenz der Stimme ihrer Sängerin Rachel Davies taten ihr Übriges. Zuletzt erschien „Older Terrors“, das ihren Ansatz aufgreift, sich aber gleichzeitig ein Stück weit davon entfernt und sich seine eigene, selbstverständlich weiterhin schattige Welt zusammenspinnt. Wie singt Davies gegen Ende der Platte? „Seen the older terrors / Won’t you come with me?“ Nur zu gerne. Auf zu den neuen!