LYGO / CAPTAIN CAPGRAS / FATZKE

  Punk-Konzert

Die Mitglieder von CAPTAIN CAPGRAS gehören definitiv zu den Silberrücken der Darmstädter Punkrock-Szene. Marco, Olli, Basti und Alex sind hier schon seit ewigen Zeiten aktiv, sei es nun als Musiker bei Bands wie zum Beispiel Ungunst, The Quadrocks, Kackophonia, The Wolves oder 47 Million Dollar$, sei es als Veranstalter von Konzerten oder einfach als unsere Freunde, als überaus korrekte und obersympathische Jungs!

Seit 2013 nehmen die vier nun als CAPTAIN CAPGRAS tüchtig Fahrt auf, und wenn sie den Release ihres zweiten Albums feiern, muss es natürlich so richtig knallen! Wir von der CGE-Crew und der RadaudiskoGang sind glücklich und dankbar, dass wir unser kleines Scherflein zu diesem Abend beitragen dürfen!

Cheap Glue Entertainment proudly presents

★ LYGO (Bonn / Kidnap Music)
★ CAPTAIN CAPGRAS
★ FATZKE (Weilburg / Timezone Records)
★ RADAUDISKO-DJs Kröte & Carsten Caloi
★ Aftershowparty mit DJ MARTIN BIER (Berlin)

 

★★★ LYGO ★★★

Post-Punk und Post-Hardcore aus Bonn. Beide bisherigen Platten kommen via Kidnap Music, dem Label aus dem Pascow-Umfeld. Und genau dort gehören sie hin! Wunderbar unprätentiöse, toll treibende, latent düstere Songs mit sehr persönlichen und subtilen Lyrics – irgendwo zwischen Adam Angst und Turbostaat, Duesenjaeger, Lyvten und Frau Potz! Laufen hier in unserem Wohnklo übrigens auf Heavy Rotation…

„Die Songs haben kein Gramm unnötigen Speck. (…) Deutschsprachiger Punkrock mit Attitüde, wie er sein soll. Kein Wunder, dass die Releaseparty Mitte April im Bonner Bla restlos ausverkauft war. (…) Was will man mehr? Wenn alles glatt läuft, dürften LYGO ihren Proberaum nur noch ab und zu mal sehen.“ – OX Fanzine über „Misere“

 

★★★ CAPTAIN CAPGRAS ★★★

Wütender Deutschpunk mit ordentlichem Hardcore-Einschlag, stets bereit zum Entern!

„Würde dieses Album von einer bereits bekannten Band stammen, würde es einschlagen wie eine Bombe (…) die Scheibe ist ausgereift, eingängig, sowie aggressiv und gefühlvoll zugleich. Unterm Strich steht eine persönliche und intelligente Punkplatte (…) Alles ziemlich intensive Hardcore-Punk-Songs ohne Ausfall. Versprochen.“ – uglypunk.de

„Wer auf hymnenhaften, fetten Punkrock/HC-Sound à la Baffdecks und COR steht, der möge hier bedenkenlos zugreifen. Ey Jungs, richtig gutes Debüt, Respekt!“ – Der Übersteiger, Fanzine des FC St. Pauli

 

★★★ FATZKE ★★★

Manchmal geht`s ja ganz fix, quasi ratzfatzke: Bandgründung 2015 und mit der ersten EP „Einmal Leben und zurück“ gleich `nen Plattenvertrag geangelt. Anschließend die Ochsentour durch Clubs und Squats und ein Jahr später kam dann das Debütalbum. Seither haben sich die 4 Weilburger nicht nur zum beliebtesten Act zwischen Westerwald und Taunus gemausert, sondern auch fleißig die Festivalbühnen mit Kapellen wie Marathonmann, Itchy, Sondaschule, Terror oder Egotronic geteilt. Ist auch kein Wunder, schließlich geht der powerpoppige Deutschpunk des Quartetts wohl so gut wie jedem von uns gleich astrein in die Rübe!

„Daumen hoch für dieses gelungene Erstlingswerk!“ – terrorverlag.com

 

★★★ RADAUDISKO-DJs ★★★

DJ Kröte und Carsten Caloi servieren sonst im Schlosskeller einen wüsten Mix quer durch alle musikalischen Rabatten: Alternative, Indie, Punkrock, Hardcore, Folk, Singer/Songwriter, Country, Early Reggae, Northern Soul und Ska. Ihr Motto dabei: „Lieber einmal Knochenfabrik zu viel, als einmal Hot Water Music zu wenig!“. In diesem Sinne hoch die Tassen, …und ab: Listen to the sound of the very last gang in town!

 

★★★ DJ MARTIN BIER ★★★

Heizte uns letztens nach dem HC Baxxter-Konzert in der Villa derart derbe mit seinem Trashpop ein, dass er bei dieser super Sause auf keinen Fall fehlen darf! Leute, macht den Weg frei für die Hedonistische Aktion! Greift Euch Zuckerwatte und den Wodka-Energy aus der Plastikflasche, hier kommen die Evergreens vom Autoscooter…

 

Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt bis 20:45 Uhr: 7,-€ / inklusive eines Loses für die Tombola!

Abzugreifen gibt`s Shirts, CDs und als Hauptpreis die limitierte Vinyl-Ausgabe des neuen CAPTAIN CAPGRAS-Longplayers „Alltagssscherben“ mit der Nummer 001! Sammlerherz, was willst Du mehr!?

Eintritt nach 20:45 Uhr: 8,-€